Ihr Bauunternehmen für Alles!
Ihr Bauunternehmen für Alles!
Dusch-WC B&M Exclusiv

Neuer Trend: das Dusch-WC

|23. June 2020 | Allgemeine Informationen über B&M Exclusiv

Dusch-WC B&M Exclusiv

Das Bidet hat ausgedient und wird abgelöst vom Dusch-WC! Toilettenbidet, Wasch-WC, Waschlette oder auch Hygiene-Toilette – unter all den Bezeichnungen ist das Dusch-WC bekannt. Was hat es auf sich mit diesem neuen Trend? Diese Kombination aus Toilette und Bidet soll sich immer größerer Beliebtheit erfreuen. Was in Europa erst langsam Einzug in die Eigenheime findet, ist in Asien – vor allem in der Türkei, Japan und Korea – längst verbreitet. Die Intimhygiene erfolgt mit reinem Wasser und auf Knopfdrück. Klopapier wird bei Bedarf nur zum Abtrocknen benötigt.

 

Wie funktioniert das Dusch-WC?

Nach dem erfolgten Geschäft wird der Sprüharm auf Knopfdruck ausgefahren und die Reinigung von Gesäß und Intimbereich erfolgt mit vorgewärmtem Wasser. Die Position des Sprüharms lässt sich zielgenau einstellen und die Stärke des Wasserstrahls ist ebenfalls variabel.

Grundsätzlich sind Dusch-WCs von Dusch-WC-Aufsätzen zu unterscheiden. Letztere können auf herkömmliche WC-Schüsseln angebracht werden, während Dusch-WCs im ganzen Stück verfügbar sind und oft über zahlreiche zusätzliche Funktionen verfügen.

Die Gesäßdusche ist die Basis eines jeden Waschlette. Darauf aufbauend gibt es dann Modelle, die über einen Warmluftföhn, die spezielle „Ladydusche“ für den Intimbereich der Frau, Sitzheizung bis hin zu einem Nachtlicht verfügen. Über den Nutzen mancher Funktionen lässt sich ab einem gewissen Punkt wohl nur mehr schmunzeln. Fakt ist, dass einige Funktionen mit wesentlichen Vorteilen einhergehen können.

Für wen ist das Dusch-WC besonders geeignet?

Grundsätzlich ist das Waschlette für jeden geeignet! Einige Zielgruppen profitieren jedoch besonders

B&M Exclusiv Dusch-WC

Auf Knopfdruck wird der Sprüharm ausgefahren und je nach Bedarf wird die richtige Funktion gewählt.

davon. Im Pflegebereich wird es gerne eingesetzt, da älteren Menschen und Menschen mit Behinderung so der Gang auf die Toilette wesentlich erleichtert wird. Allergikern, die aufgrund

von Feuchttüchern und anderen Mitteln zu Hautreizungen tendieren, kommt das Dusch-WC auch sehr gelegen. Darüber hinaus freut sich auch die Umwelt über das Dusch-WC. Rund 80 Prozent der Klopapiernutzung können durch die nasse Intimreinigung eingespart werden. Wenn das Waschlette über eine installierte Föhnfunktion verfügt, dann braucht es gar kein Klopapierschleppen mehr.

 

Wie viel kostet der Spaß?

Es sei gleich gesagt – billig ist das ganze nicht. Bei einem Komplettsystem ist mit mindestens 1000 Euro zu rechnen. Die Dusch-WC Aufsätze fangen preislich bei 300 Euro an und steigern sich bis 2000 Euro. Nichtsdestotrotz entscheiden sich KundInnen gerne für diese hygienischere Art des WC-Aufenthalts. Der Komfort-Faktor, die Hygiene und die Aussicht auf langwährende Selbstständigkeit bei der Toilettennutzung bis ins hohe Alter überzeugen bei der Wahl. Am besten ist, man lässt sich bei der Entscheidung gut beraten. Profis wissen über die Vor- und Nachteile bestimmter Anbieter gut bescheid und können Sie fachkompetent darauf hinweisen, sodass in Ihrem Bad Funktion und Qualität ideal kombiniert werden.

Jegliche Sanierungen aus einer Hand!